Publications

  • Scholz, R. (2015): Ungeahnte Verbindungen - Unbewusste Verwandtschaften - Ungewollte Nähen. Eine Bestandsaufnahme theoretischer Konzepte, die den psychologischen Zusammenhalt großer Menschengruppen zu erfassen suchen. In: Roth, W.M., Felsberger, H. und Shaked, J. (Hg): Gruppenanalyse und die Entwicklung von Intersubjektivität. Östereichisches Jahrbuch für Gruppenanalyse Band 7: 23-40, Facultas, Wien
  • Scholz, R. (2014): (Foundation-) Matrix Reloaded - Some Remarks on a Useful Concept and Its Pitfalls. In: Group Analysis 47/3, Sep. 14: 201-212
  • Scholz, R. (2014): When Time becomes an Illusion - Collective Trauma and Memory. In: Agrafa - Journal of philosophy of psychoanalysis. Vol. II., 3/2014: 29-38
  • Scholz, R. (2012): The Matrix of the Values. Group Analysis 45/4, Dec. 2012: 450-458.
  • Scholz, R. (2011): Kollektive Traumata in der kulturellen Matrix. In Roth, W.M., Shaked, J.und Felsberger, H. (eds.): Das "soziale Unbewusste" - Gesellschaftskritische Perspektiven der Gruppenanalyse: 115-135. Facultas Verlags- und Buchhandels AG, Wien
  • Scholz, R. (2011): The Foundation Matrix and the Social Uncounscious. In: Hopper, E. and Weinberg, H. (eds.): Social Unconscious in Persons, Groups and Societies, Vol 1: Mainly Theory, 265 - 285. Karnac Books, London
  • Scholz, R. (2011): The (Un)Veiled Desire - A Look into the Mirror. In: Navaro, L., Friedman, R. & Schwartzberg, S. (eds.): Desire, Passion and Gender: Clinical Implications: 171- 184. Nova Science Publishers, Hauppage, NY
  • Scholz, R. (2011): Kultur und kollektive Traumata. In: Arbeitshefte Gruppenanalyse (Hg): Kollektive Traumatisierung und kollektive Erinnerung. psychosozial 123: 41-62
  • Scholz, R. (2009): Kampf der Projektionen - Frauen im Iran und in Deutschland. In: Arbeitshefte Gruppenanalyse (Hg): Die Gruppe als Übergangsraum. psychosozial 115, S. 9-14
  • Scholz, R. (2007): Zur Sozialität des Unbewussten. In: Arbeitshefte Gruppenanalyse (Hg): Die gruppenanalytische Perspektive. psychosozial 107, S. 25-29
  • Scholz, R. (2006): Das Thema der Gruppenphasen in der gruppenanalytischen Diskussion. In: Heinzel, R. & Seidler, C. (Hg): Gruppenprozess zwischen Struktur und Chaos - Die Gruppe in Klinik und Praxis, Band 2, Verlag Barbara Budrich, Opladen 2006: 33-46
  • Scholz, R. (2005): Culture, Trauma and Idendity, Dynamic Psychiatry Vol. 38, (3/2005): 377-385
  • Scholz, R. (2005): Warum Foulkes' Konzept der Grundlagenmatrix sinnvoll ist. Gruppenanalyse 1/05: 5-11
  • Scholz, R. (2004): Das Unbewusste kennt keine Zeit! Das Unbewusste kennt keine Zeit? Gruppenanalyse 2/04: 147-154 ( Sample in German)
  • Scholz, R. (2004): Self-esteem and the Process of its Reassement in Multicultural Groups: Renegotiating the symbolic Social Order. Group Analysis 37/4, Dec. 2004: 525-535
  • Scholz, R. (2003): The Foundation Matrix: A Useful Fiction. Group Analysis 36/4, Dec. 2003: 548-554 ( Sample in English)
  • Scholz, R. (2001): Die Neuverhandlung sozialer Ordnung in multikulturellen Gruppen. Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik 2/2001: 128-139.
  • Mies, T.; Scholz, R. (2001): Die Theorien des Unbewussten in Psychoanalyse und Gruppenanalyse. Arbeitshefte Gruppenanalyse 2001: 24-42
  • Scholz, R. (1996): Begriffsschwierigkeiten: Anmerkungen zur Rassismusdiskussion. Arbeitshefte Gruppenanalyse 1/96:10-14.
  • Scholz, R. (1996): Die Münsteraner Ausbildung - Aufbau und Grundgedanken. Arbeitshefte Gruppenanalyse 1/96: 32-40.
  • Scholz, R. (1996): Zeitgeist-Geisterzeit, der Weltkongress für Psychotherapie in Wien. Arbeitshefte Gruppenanalyse 2/96: 11-15
  • Scholz, R. (1995): Weltkongress ‚Evolution of Psychotherapy'. Arbeitshefte Gruppenanalyse 2/94: 29-33
  • Scholz, R. (1994): Rassismus im Gruppenbild. In: Knauss, W. u. Keller U. (Hrsg): 9th European Symposium in Group Analysis "Boundaries and Barriers", Heidelberg 29.8.-4.9.1993, Proceedings. Heidelberg: Mattes Verlag: 585-589
  • Scholz, R. (1993): Ausländer und Deutsche: Werkstattbericht über einen gruppenanalytischen Workshop im März 1993. Arbeitshefte Gruppenanalyse 2/93: 63-77.
  • Scholz, R. (1992): Wieviel(e) Sprache(n) braucht der Mensch? Arbeitshefte Gruppenanalyse 2/1992: 10-13
  • Scholz, R: (1980): Wissenschaftlicher Humanismus und humanistische Psychologie - Kritik an Rogers. Forum Kritische Psychologie 6: 86-100.
  • Hegenbarth, R; Scholz, R (1979): Konfliktlösung ohne Kommunikation: Die Organisation der Sprachlosigkeit in Zivilprozessen. Informationsbrief für Rechtssoziologie 15: 88-118.
  • Lohmüller, J.; Novak,H.; Preiß, C.; Scholz, R (1978): Angestellte zwischen Leistungsdruck und Arbeitslosigkeit - Ergebnisse einer Untersuchung im Großraum München herausgegeben vom DGB-München